Bild: Alternating Items

Gemeinsam aktiv im
SGR Segeberg e.V.

Rehabilitationssport

Rehabilitationssport ist gesetzlich im Sozialgesetzbuch- Neuntes Buch (SGB IX) verankert.
Behinderte oder von Behinderung bedrohte Menschen erhalten Leistungen nach den geltenden Leistungsgesetzen, um ihre Selbstbestimmung und gleichberechtigte Teilhabe am Leben in der Gesellschaft zu fördern, Benachteiligungen zu vermeiden oder ihnen entgegenzuwirken.
Rehabilitationssport wird ärztlich verordnet. Unter Anleitung durch speziell ausgebildete Übungsleiter werden Ausdauer, Flexibilität und Kraft mit sportlichen Mitteln und Spielen gefördert.
Der Austausch mit Anderen und das Erleben der Gemeinschaft unterstützen und fördern den Rehabilitationsprozess. Rehabilitationssport stärkt die Eigenverantwortlichkeit für die Gesundheit, schafft Selbstvertrauen und hilft damit auch psychosoziale Krankheitsfolgen besser zu bewältigen.
Zur Sicherung der Nachhaltigkeit wird das Prinzip des lebenslangen Sporttreibens in unserem Verein angestrebt.
Allgemeine Ziele unseres Rehabilitationssports
  • Vermittlung von Freude an der regelmäßigen Bewegung
  • Optimale Betreuung der Teilnehmer aus medizinischer und sportpädagogischer Sicht
  • Optimale Ausnutzung und Verbesserung der vorhandenen körperlichen Funktionen
  • Förderung der Sprach-, Bewegungs-, Gleichgewichts-, Sinnes-, Konzentrations- und Kontaktfähigkeit
  • Verbesserung der Lebensqualität durch gesicherte Teilhabe am gesellschaftlichen Leben

Die Ausführung erfolgt nach der Rahmenvereinbarung über den Rehabilitationssport und das Funktionstraining vom 01.Oktober 2003 in der Fassung vom 01.Januar 2007.
Der Leistungsumfang (Gesamtanzahl der Übungseinheiten, Dauer des Verordnungszeitraums) ist in der Rahmenvereinbarung definiert und wird vom Arzt auf dem Verordnungsformular (Muster 56) rezeptiert und vom Kostenträger (Krankenkasse) genehmigt.
Die Rehabilitationssportgruppen bedürfen der Anerkennung durch den entsprechenden Fachverband. Unsere Gruppen sind vom Reha-und Behindertensportverband Schleswig-Holstein anerkannt und lizensiert.
Die fortlaufende Überprüfung der ordnungsgemäßen Durchführung des Rehasports erfolgt ebenfalls durch diesen Fachverband.
Die maximale Teilnehmerzahl beträgt in der Regel 15, beim Herzsport 20 Sportler pro Übungsleiter.
Die Dauer einer Veranstaltung darf 45 Minuten, beim Herzsport 60 Minuten nicht unterschreiten.
In unserem Verein erhalten alle Rehasportler Übungszeiten von 60 Minuten, in den Trainingsgruppen des Herzsports sogar 90 Minuten Sport und Spaß pro Einheit.
Eine weitere Besonderheit ist die Möglichkeit, nach Ablauf des Leistungszeitraums, der von der Krankenkasse finanziert wird, weiter als Vereinsmitglied in derselben Gruppe zu verbleiben und im gewohnten Rahmen den Sport fortzusetzen.
Der überaus günstige Monatsbeitrag von 7.- Euro für eine Einzelmitgliedschaft ist eine Einladung an alle, weiterhin aktiv zu bleiben.
Die Fachübungsleiter werden nach einheitlichen Richtlinien des DBS in den Landes- und Fachverbänden ausgebildet, geprüft und lizensiert. Diese Fachübungsleiterlizenzen müssen in regelmäßigen Intervallen (fachabhängig zwischen 2 und 4 Jahren) aufgefrischt werden.
Medizinische Betreuung ist ein maßgeblicher Grundstein für Menschen, die Rehabilitationssport benötigen. Deshalb haben unsere Gruppen je nach Fachrichtung spezialisierte Gruppenärzte, die beratend und koordinierend für die Gruppe tätig sind.
Beim Herzsport ist die Anwesenheit eines Arztes verpflichtend, deshalb sind wir sehr dankbar, dass die Segeberger Kliniken uns während unserer Sportstunden in der Kliniktherapiehalle die Notrufbereitschaft vor Ort kostenlos zur Verfügung stellt.

Geschäftsstelle

Gudrun Schmidt
Eichenweg 4
23829 Wittenborn

Tel: 04551 96 99 188
sport@sgr-segeberg.de

tel. Sprechstunde:
mittwochs 15:00 - 17:00 Uhr

Der Verein wird unterstützt durch:

kgs-logo


Nienkamp 26a, 23795 Fahrenkrug
Tel. 04551 - 96 84 92
eMail: praxis@kgschmidt.de


tennis-wa
tennis-wahlstedt.de


hpks
heilpädagogische-kinderheime.de



sk
segebergerkliniken.de



landesverein
landesverein.de
sgr-segeberg ©2017